Counter Strike Source Gameserver und das ESL Plugin

  • Seit fast einem Jahr gibt es nun das ESL Plugin bei der ESL und seit dem ist dies auch via Mausklick bei uns auf jedem Server installierbar. ESL ProtectionMod GameServer haben dies bei Counter Strike Source automatisch inklusive. Hier einige Vorteile dieses Plugins:



    • Es ist nicht mehr nötig selbst die Server-Configs zu aktualisieren oder neue hinzuzufügen. Verbinde einfach auf deinen Server und gib zum Beispiel "rcon 5on5" ein und spiele! Ein schöner Nebeneffekt: Damit minimieren wir die "too many configs" Probleme .


    • Der rcon status zeigt nun noch mehr relevante Informationen an, wie die zBlock Version und die laufenden Serverplugins. Wenn du kein rcon hast, kannst du auch eslstatus eingeben, um die selben Informationen zu bekommen.


    • Mit esl_autorecord wird eine SourceTV Demo automatisch aufgenommen, wenn 2 oder mehr Spieler auf dem Server sind. (Falls zb_warmode 1 gesetzt ist, beginnt die Aufnahme bei zb_lo3 bzw. zb_ko3) und stoppt von selbst, wenn alle Spieler vom Server sind.
      (Beachte: tv_enable muss auf 1 gesetzt sein)


    • Der integrierte Web-Server erlaubt den Download von SourceTV Demos direkt vom Server. Aktiviere einfach esl_webstart und melde dich mit deinem Rcon-Passwort im Browser an. Der Port des Servers ist Normalerweise der tv_port (meistens 27020), aber kann mit dem Befehl esl_webport geändert werden. Das ist vorallem dann nützlich, wenn der Server im Protected Modus keinen FTP anbietet.





    esl_help - Zeigt eine Liste aller verfügbaren Befehle


    status - Zeigt ob das Plugin aktiv ist und seine momentane Version. Die normalen Rcon-Status Ausgaben werden natürlich angezeigt.


    eslstatus - (user command) - Zeigt den normalen Status, plus weitere Informationen über den Server


    eslplugin_version - (read only) - Zeigt die ESL-Plugin Version


    eslplugin_active - (read only) - Für HLSW gedacht, um zu zeigen, dass das Plugin aktiv ist


    esl_update - Suche manuell nach Updates


    1on1, 2on2, 3on3, 2on2aml - Führe einzelne Ladder Configs aus


    esl_dxkick_enable and esl_dxkick_disable - (rcon only) - Aktiviert / Deaktiviert den optionalen DX8 Force beim nächsten Mapwechsel


    esl_autorecord - (Werte: 0 - 1, default: 0) - Erstellt automatisch eine SourceTV Demo wenn 2 oder mehr Spieler verbunden sind und ein Match mit zb_ko3 / zb_lo3 gestartet wird


    esl_autoarmor - (Werte: 0 - 1, default: 0) - Gibt allen Spieler 100 Armor am Anfang der Runde


    esl_webstart and esl_webstop - Startet bzw. Stoppt den internen Webserver


    esl_webip - (0 für die Server-IP) - Ändert die IP des Webservers


    esl_webport - (0 für den tv_port) - Ändert den Port des Webservers




    Quelle der Feature und Befehle: ESL