Far Cry Server

  • Hi.


    Erstens:
    http://www.google.at/search?hl…d&btnG=Google-Suche&meta=


    Zweitens:
    Mal in dem Download schauen ob eine README dabei ist, meist steht dort drin beschrieben wie man das Zeugs ans Laufen bringt.
    Ansonsten mal google bemühen, normalerweise gibt's für solche Sachen immer schon irgendwo ein Howto o.ä.
    Hab selber leider keine Erfahrungen mit dem Spiel.


    Ich bin mir übrigens sicher daß Tobi ein neues Howto zu schätzen weiß :wink:


    Cheers


    tcs

    Wer ständig überall dranpinkeln muß kommt schnell in den Verdacht ein keifendes Schoßhündchen zu sein.
    (Bezug auf einen bestimmten Forumsuser ist unvermeidlich)

  • So das Googlen hab ich mal zumindest was den Download angeht für dich übernommen (siehe Downloads).


    Zur Installation kann ich leider auch nicht viel sagen. Aber warscheinlich das Übliche, downloaden, entpacken, irgend eine Datei starten. In dem zip-File ist ein PDF dabei, allerdings auf engl.


    Über neue Howtos freue ich mich natürlich immer, währe cool wenn du nach der Installation kurz deine Erfahrungen schreiben könntest, dann kann ich die Knowledge Base erweitern.

  • so erstmal danke an tobi ahbe es jetzt auch verstanden nach der übersetzung jetzt nu noch eine frage er ezigt mir das hier an./farcry_linuxsv: error while loading shared libraries: libstdc++.so.6: cannot open shared object file: No such file or directory
    so das heisst doch das eine datei fehlt udn wollte jetzt wissen wo ich diese datei herbvekomme die libstdc++.so.6 bidde net sauer werdne wenn ich nerve!!

  • naja dann is ja k nur war im irc vom meinem rootserver anbieter und da heb ich dann fragen gestellt und dann wurde ich ausem channel gekickt! hhmm finde die datei da net .so heisst doch is für linux aber die is da net bei!!

  • Also als erstes mal ist es keine Art einen Kunden der Fragen hat aus dem Channel zu kicken.
    IMHO ein klarer Fall für den Verbraucherschutz, aber nicht jeder ist so militant wie ich was das angeht :wink:


    Nun zu Deinem Problem:
    Daß mal die eine oder andere lib fehlt ist ganz normal und braucht einen echten linuxer nicht zu beunruhigen :D
    Ich selber verwende debian, das hat eine völlig andere Paket-/Softwareverwaltung als SuSE.
    Die folgenden Schritte sollten aber für SuSE auch funzen.
    Als root:

    Code
    1. updatedb


    Das dauert ein wenig, der Rechner baut sich eine Datenbank auf in der hinterlegt ist welche Datei wo liegt (für den User zum suchen).
    Wenn das erledigt ist kannst Du mit dem Befehl locate nach Dateien suchen, in diesem Fall also:

    Code
    1. locate libstdc++.so


    Grundsätzlich kann es sein daß die Datei zwar da ist, aber einen anderen Namen hat oder sich in einem ungewohnten Verzeichnis befindet. Deswege ohne die "6" am Ende.
    Wenn auch so diese Datei nicht gefunden wird muß man sie nachinstallieren.
    Unter debian geht das so:


    Ist mehr als man braucht :wink:
    Nachdem es sich hier um ein fertiges binary handelt (der Server muß nicht noch kompiliert werden) reicht uns die Standardbibliothek in der aktuellsten Form, in diesem Fall ist das libstdc++6.
    Installiert wird das Ding mittels

    Code
    1. apt-get install libstdc++6


    Das war's schon.


    Für SuSE:
    per apt-cache durchsuche ich sämtliche mir zur Verfügung stehenden Softwarepakete nach einem Suchbegriff. Rückgabewert sind alle Pakete in denen das Wort vorkommt, Dateiname(n) oder Beschreibung(en), genau wie bei jeder Suche.
    Per apt-get install wird das Zeugs dann installiert.
    SuSE hat hierfür das Werkzeug yast, Du brauchst die Parameter zum Suchen und zum Installieren. Da es sich hier um ein richtiges Linuxprogramm handelt sollte es sich recht gesprächig verhalten:

    Code
    1. yast --help


    Dabei sollte recht viel Output über Deinen Bildschirm flimmern...
    Irgendwo steht da sowohl wie man nach Paketen sucht und sie installiert.
    Noch mehr und detailliertere Infos bekommt man mit

    Code
    1. man yast


    So, damit solltest Du -hoffe ich- mal ein wenig weiter kommen.


    Cheers


    tcs

    Wer ständig überall dranpinkeln muß kommt schnell in den Verdacht ein keifendes Schoßhündchen zu sein.
    (Bezug auf einen bestimmten Forumsuser ist unvermeidlich)

  • erst mal danke hat auch alles wunderbar geklappt nur jetzt kommt dieses hier ./farcry_linuxsv: error while loading shared libraries: libcurl.so.3: cannot open shared object file: No such file or directory so habe es dann genau so gemahct wie mit der anderen datei aber das ghet net!


    ps: bidde helft mir!

  • Vorgehensweise aus meinem vorherigen Posting sollte auch in diesem Fall helfen.
    Einfach mal anschauen und probieren, vor allem nicht ungeduldig werden :wink:


    Kleine Bitte noch:
    Postings die nach allgemein bekannten Regeln der Orthographie (JA, darf auch alte sein :wink:) geschrieben wurden und per Zeilenumbruch halbwegs vernünftig formatiert sind laden eher zum lesen ein als "Spaghetticode".
    Bitte ein bißchen drauf achten in Zukunft :)
    Stell Dir einfach vor daß alle User in diesem Forum entweder außerordentlich attraktive Frauen oder Männer sind, je nach Geschlecht/Veranlagung :wink:
    Besonders hilfreich ist hier auch der "Vorschau" Button.


    Und Deinen Far Cry Server bringen wir zum laufen, keine Bange. Unter anderem dafür ist das Forum hier da wenn ich das richtig verstanden habe :wink:


    Cheers


    tcs

    Wer ständig überall dranpinkeln muß kommt schnell in den Verdacht ein keifendes Schoßhündchen zu sein.
    (Bezug auf einen bestimmten Forumsuser ist unvermeidlich)

  • k werde es machen!!


    So jetzt habe ich das nexte problem und zwar dieses:



    could not find valid binary(binxxlinux) folder in the executable path, could not resolve directory where it is located


    das zeigt er mir wenn ich den server starten möchte!!


    ps. So richtig geschrieben?

  • Jup, liest sich doch gleich viel bequemer ^^


    Tja, irgendwas findet er nicht...
    Mehr Output/Fehlermeldungen wären hilfreich.
    Auch wenn's u.U. ein längeres Posting wird, zeig uns mal den Output von Deinem eingetippten Befehl an.
    Mit den Infos wird's einfacher das ganze nachzuvollziehen.


    Cheers


    tcs

    Wer ständig überall dranpinkeln muß kommt schnell in den Verdacht ein keifendes Schoßhündchen zu sein.
    (Bezug auf einen bestimmten Forumsuser ist unvermeidlich)

  • also starten den server wie es in der readme steht also so:


    ./farcry_linuxsv


    so und dann kommt diese fehlermeldung:


    could not find valid binary(binxxlinux) folder in the executable path, could not resolve directory where it is located



    so das wars auch mehr kommt nich das meintest du doch was ich posten sollte oder?

  • Hm...
    Lies Dir bitte nochmal die Installations Anleitung durch die Tobi Dir freundlicherweise übersetzt hat. Da kommt das Wort "LD_LIBRARY_PATH" vor :wink:
    Unbedingt bei allen Gameserverinstallationen folgendes beachten:
    Es gibt Howtos/Installationsanleitungen, JA
    Es gibt Schritt-für-Schritt Anleitungen, JA
    Man sollte diese Anleitungen sehr genau lesen bevor man IRGENDETWAS tut, JA
    Man sollte jeden Schritt der Installation aus der Anleitung verstehen und wissen warum man ihn ausführt, JA
    Man kann sich die Anleitung ausdrucken und einfach loslegen, NEIN. NEIN. NEINEINEIN.


    Die Variable LD_LIBRARY_PATH gibt vor in welchen Verzeichnissen Systemweit nach bestimmten benötigten Dateien gesucht wird.


    Mit diesem Wissen nochmal genau lesen was Dein Server Dir versucht zu verstehen zu geben.
    Wir helfen gerne, aber an der Shell sitzt Du, und denken können und wollen wir Dir nicht abnehmen :wink:


    Cheers


    tcs

    Wer ständig überall dranpinkeln muß kommt schnell in den Verdacht ein keifendes Schoßhündchen zu sein.
    (Bezug auf einen bestimmten Forumsuser ist unvermeidlich)

  • Optional: Wenn du den Server starten willst ohne im bin32linux Ordner zu sein, musst du den LD_LIBRARY_PFAD auf deinen bin32linux Ordner setzen (z.B. in der .bash.rc, profile oder .ld.so.conf):



    Code:
    export LD_LIBRARY_PATH=$( LD_LIBRARY_PATH ):/directory_of_farcry/bin32linux/


    das verstehe ich nicht! was soll ich den da als pfad eingeben?


    wen ich ihn so eingebe export LD_LIBRARY_PATH=$ /home/far-cry/far


    ghet das net! Bidde sags mir!

  • Code
    1. export LD_LIBRARY_PATH=$LD_LIBRARY_PATH:/directory_of_farcry/bin32linux/


    directory_of_farcry steht in diesem Fall für Dein Installationsverzeichnis.
    Also nach Deinen bisherigen Auskünften zu urteilen wahrscheinlich

    Code
    1. /home/car-cry


    Poste mal bitte output von

    Code
    1. ls -la /home/far-cry


    hier.


    Cheers


    tcs

    Wer ständig überall dranpinkeln muß kommt schnell in den Verdacht ein keifendes Schoßhündchen zu sein.
    (Bezug auf einen bestimmten Forumsuser ist unvermeidlich)