Fehler im startscript

  • hi ich kriege seit dem ich Debian6 LAMP 64 benutze folgenden fehler beim statscript, wenn ich den server stoppen/restarten will


    ./startscript: 49: [[: not found
    Konnte keinen laufenden Server mit PID -- 27025 -- nicht finden


    auf debian5 geht es ohne probs. Danke im Voraus


    // Das Script

  • Das liegt an der geänderten Standardshell (dash) bei Debian Squeeze. Bei dash/ash/sh gibt es die doppelte eckige Klammer für den erweiterten Test-Befehl nicht.


    Am einfachsten wäre es, wenn du

    Code
    1. #! /bin/sh

    nach

    Code
    1. #! /bin/bash

    änderst oder gleich ein vernünftiges Startscript nimmst. Man sieht immer wieder, dass Anfänger die Scripts schreiben jedes mal den gleichen Fehler machen.

  • Konnte keinen laufenden Server mit PID -- 27025 -- nicht finden


    doppelte verneinung..
    also hat er ihn doch gefunden?



    wir haben nie nichts gehabt... hatten also immer was
    bei uns hatte keiner nichts... also hatte jeder was...


    und so n bullshit auch noch gross veröffentlichen und sich damit prahlen was man für n tolles dingsda gebastelt hat...
    da könnt ich kotzen...


    sry... aber das musste jetzt einfach mal sein...
    jeder hoschie der notdürftig n server aufsetzen kann glaubt er is n admin...

  • muss auch mal sein... und jetzt... Schnautze, Möhre...


    konstruktive Kritik? soll ich dem Bengel etwa deutsch beibringen? SICHER NICHT... dafür isses eh zu spät...
    und das schlimme ist: die die solch ein deutsch BEHERRSCHEN... bekleiden oft noch öffentliche Ämter etc... (LOL)


    ein anderes Beispiel
    da gabs mal n Programm das Windoof irgendwie optimieren sollte...
    da kam dann ne Meldung wie

    Zitat

    Bitte geben sie an ob Windows das letzte mal nicht fehlerfrei gestartet werden konnte


    darunter ein Ja und ein Nein Button...


    Ja Windows konnte nicht fehlerfrei gestartet werden oder Nein Windows konnte nicht fehlerfrei gestartet werden... in jedem Fall isses Fail... setzen 5 hätte mein Deutschlehrer damals gesagt


    wieso schreibt man da nicht einfach

    Zitat

    konnte Windows das letzte mal fehlerfrei gestartet werden?


    und für so ein SCHEISS Programm soll man auch noch Geld ausgeben...



    die Pisa Studie hat schon recht mit ihrem Ergebnis... die Menschheit verblödet... Deutschland unter den Top 10... die Welt sieht zu... die Frisur hält... 3 Wetter Taft

  • Zitat von gagi2

    muss auch mal sein... und jetzt... Schnautze, Möhre...


    konstruktive Kritik? soll ich dem Bengel etwa deutsch beibringen? SICHER NICHT... dafür isses eh zu spät...


    Dein Beitrag hat hier absolut nichts zu suchen. Zuerst solltest du die Regeln lesen. Ich frage mich, ob du mit deiner Familie, deinen Freunden und deinem AG auch so umgehst. Sozialkompetenz scheint bei dir wohl nicht vorhanden zu sein. Lass deinen Frust woanders ab. Hier benehmen sich die Teilnehmer zivilisiert. Solltest du die Regeln nicht einhalten, werde ich persönlich dafür sorgen, dass Sanktionen eingeleitet werden. Notfalls wird dein Konto gesperrt.

  • Ich lese grade mal hier Troll und solche Beschimpfungen.
    Was soll der Quatsch endweder Ihr könnt sachlich agumentieren oder aber Ihr haltet den Rand.
    Mir geht es quasi zum kotzen über, dass Ihr nicht damit fertig werdet, wenn andere Menschenkinder Probleme haben.
    Wenn ihr nicht weiter wisst schreibt gut und schön aber ende.... und wenn wohl bitte ich Euch reinen Sachverstand mitzubringen....


    ENDE DER DURCH SAGE
    (nichts gegen DeaD_EyE der versucht noch den Kindergarten der grade entsteht mit Interlekt zu füllen)


    P.S. Verdammt noch mal seid ihr eigendlich zu doof normal zu komunizieren. Dieses destruktive Verhalten weisst darauf hin,
    das ihr keineswegs darüber augeklährt seit in einem Mindestmaß objektiv zu urteilen oder aber interlektuell zu kommunizieren. Mich kotzt es an. Macht was draus.

  • meine HASSPREDIGT war ja auchnet gegen hfreist gerichtet sondern den "Scripter" dieses Startscripts...
    aber das is dir im ganzen Durcheinander wohl entgangen was? LOL


    Hitman .... inteRlekt? Google würde sagen: meinten sie vielleicht INTELLEKT? *gg*
    DeaD_EyE ... wenn du meine PM gelesen hast dann weisst du dass mir das SCHEISSEGAL ist... also go on...

  • Zitat von DeaD_EyE

    Das liegt an der geänderten Standardshell (dash) bei Debian Squeeze. Bei dash/ash/sh gibt es die doppelte eckige Klammer für den erweiterten Test-Befehl nicht.


    Am einfachsten wäre es, wenn du

    Code
    1. #! /bin/sh

    nach

    Code
    1. #! /bin/bash

    änderst oder gleich ein vernünftiges Startscript nimmst. Man sieht immer wieder, dass Anfänger die Scripts schreiben jedes mal den gleichen Fehler machen.



    Jo workt


    das script tut seit jahren gute dienste :) und es bietet die grundfunktion (start stop restart) mehr brauch ich net


    ps: ich bin nicht der autor.



    Danke für die Posts (mehr oder weniger hilfreich)

  • Steht ja im Header des Scriptes. Das hat nur solange funktioniert, weil Bash unter Debian die Standardshell gewesen ist. Der Fehler war schon immer da. Weil es bis Debian Squeeze funktionierte, ist es kaum aufgefallen. Unter Ubuntu trat der Fehler schon eher auf. Immer, wenn man im Shebang /bin/sh angibt, kann man nicht mit Genauigkeit sagen, welche Shell letztendlich verwendet wird. Es kann die "Bourne shell", "Almquist shell", "Bourne-Again shell" oder seit neustem die "Debian Almquist shell" sein. Die wenigsten Scripter achten darauf, dass ihr Script bei Verwendung von /bin/sh auch auf unterschiedlichen Distributionen/Shells läuft. Wenn das Script nicht gerade perfomant sein muss, nimmt man einfach BASH. Das ist die geläufigste Shell und ist fast überall verfügbar.


    PS: Ich hab ein Leerzeichen zwischen Raute und dem Ausrufezeichen stehen. Dort sollte normal kein Leerzeichen enthalten sein.