RCON Interface für Gameserver

  • Seit heute gibt es für das Gameserver Monitoring ein RCON Webinterface. Über das Interface lassen sich RCON Befehle zum Server senden, außerdem kann die Map per klick gewechselt werden und es können Spieler gekickt oder gabannt werden.


    Das Interface befindet sich noch stark in der Entwicklung, deshalb kann es am Anfang noch zu Problemen kommen, in nächster Zeit wird daran aber weiter gearbeitet und versucht großere Fehler zu korrigieren. Bis jetzt werden nur Counter Strike: Source Server unterstützt, die Unterstützung für andere Spiele ist aber schon beinahe fertig und muss nur noch getestet werden.


    Um das RCON-Interface nutzen zu können muss der Gameserver im Monitoring eingetragen werden, wenn das Spiel unterstützt wird gib es im Listing des Servers einen Tab in dem man das RCON-Passwort eingeben und das Interface aufrufen kann.