Rust Server Update / neue Parameter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rust Server Update / neue Parameter

    Mit dem letzten Rustupdates wurde in der Releaseversion neue Parameter frei gegeben. Das betrifft die Bedienung via Rcon (rcon.ip , rcon.port und rcon.password) und auch die Mapgröße (server.worldsize).

    Bei unseren Rustservern stellt sich die Bedienung wie folgt da. Die Parameter rcon.password und server.worldsize können Sie bei unseren Rustservern ganz bequem in der rustserver.ini einstellen.

    Config veraltet, Siehe Startscript Rust Server - !

    Quellcode

    1. [s][Gameserver Erweiterte Startparameter]
    2. [Servername]
    3. hostname=GamerzHost.de
    4. [Rconpassword]
    5. rconpassword=testing
    6. [Mapsize]
    7. mapsize=4000[/s]


    Ich denke die Config ist selbst erklärend und muss nicht weiter kommentiert werden.

    Die Rcon IP ist die Rust GameserverIP da braucht es keine weitere Aktion. Der Rconport wird immer aus dem Gameserverport automatisch errechnet, diesen finden Sie in der rconport.txt im Gameserverordner des FTP, damit ist sicher gestellt, das es bei mehreren Rustservern, keine Doppelbelegung gibt.

    rconport.txt ein Beispielinhalt:

    Quellcode

    1. Rconport=5678


    Zu beachten wäre noch das sich die Worldsize auf die Länge des Serverstarts auswirken kann. Bei Problemen bitte wenden Sie sich via Ticket an uns.

    gamerzhost.de/Rust-Gameserver-Rust-Server

  • Auf Kundenwunsch wurde das Rustserver Configverhalten für die Startparameter noch einmal entsprechend angepasst. Hier die aktuelle Rust Server Config:

    Config veraltet, Siehe - Startscript Rust Server - !
    [s]

    Quellcode

    1. [/s][Gameserver Erweiterte Startparameter]
    2. [Servername]
    3. hostname=GamerzHost.de
    4. [Rconpassword]
    5. rconpassword=CHANGEME123
    6. [Mapsize]
    7. mapsize=4000
    8. [Seed]
    9. server.seed=6738
    10. [Identity]
    11. server.identity=facepunchdev
    12. [Stability]
    13. server.stability=true
    Alles anzeigen


    die Rustserver starten nun mit folgenden Parametern:

    Quellcode

    1. Start /high RustDedicated.exe -batchmode +server.hostname "%hostname%" +server.ip %var1% +server.port %var2% +server.maxplayers %var3% +server.secure +server.identity "%identity%" +server.seed %seed% +server.stability %stability% +cfg server\facepunchdev\cfg\server.cfg +rcon.port %var8% +rcon.ip %var1% +rcon.password "%rconpassword%" -server.worldsize %mapsize% -load


    Damit stehen Ihnen als Kunden nun mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Sollten in dieser Richting weitere Wünsche bestehen, melden Sie sich bitte bei uns mit einem Ticket im Betreff "Rustserver Startparameter Vorschlag".
  • Auf Kundenwunsch wurde neue Parameter eingeführt, damit ist es nun möglich die Map HapisIsland zu starten. Dazu bitte einfach den Wert Mapsize und server.seed mit dem Wert "false" deaktivieren und bei server.level den Wert "HapisIsland" setzen. Also wie in folgenden Beispiel:

    Config veraltet, Siehe - Startscript Rust Server - !

    Quellcode

    1. [s][Gameserver Erweiterte Startparameter]
    2. [Servername]
    3. hostname=GamerzHost.de
    4. [Rconpassword]
    5. rconpassword=12121212
    6. [Mapsize]
    7. mapsize=false
    8. [Seed]
    9. server.seed=false
    10. [Level]
    11. server.level=HapisIsland
    12. [Identity]
    13. server.identity=facepunchdev
    14. [Stability]
    15. server.stability=true
    Alles anzeigen



    Die Standardconfig sieht nach einer Neuinstall so aus

    Quellcode

    1. [Gameserver Erweiterte Startparameter]
    2. [Servername]
    3. hostname=GamerzHost.de
    4. [Rconpassword]
    5. rconpassword=12121212
    6. [Mapsize]
    7. mapsize=4000
    8. [Seed]
    9. server.seed=6738
    10. [Level]
    11. server.level=false
    12. [Identity]
    13. server.identity=facepunchdev
    14. [Stability]
    15. server.stability=true
    Alles anzeigen


    Kunden können welche schon einen Server haben, können sich die neuen Scripte unter Addons im Webinterface installieren.