Windows Rootserver / vServer Gameservernutzung

    • Windows Rootserver / vServer Gameservernutzung

      Da unsere Windows vServer und Rootserver sich immer mehr im Zuwachs befinden, hier ein kleiner Tip für die Windows Firewall und die Serverstart und Stop Batchdatei. Bevor man unsinnig zuviele Ports freigibt sollte man sich wirklich überlegen was muss ich wirklich frei geben. Alternativ findet Ihr anbei die bessere Lösung:

      beim Serverstart:

      Quellcode

      1. netsh firewall add allowedprogram "c:\pfad_zur_Anwendung\Anwendung.exe" "Regelname" enable
      2. netsh advfirewall add allowedprogram program="c:\pfad_zur_Anwendung\Anwendung.exe" name="Regelname" enable



      beim Serverstop:

      Quellcode

      1. netsh firewall add allowedprogram "c:\pfad_zur_Anwendung\Anwendung.exe" "Regelname" disable
      2. netsh advfirewall add allowedprogram program="c:\pfad_zur_Anwendung\Anwendung.exe" name="Regelname" disable


      Damit öfnet sich die Firewall für die Anwendung beim Start und schließt sich beim Stop wieder, weiter braucht Ihr Euch darum nicht zu kümmern und gebt nix unsinniges frei. Die erste Zeile ist für ältere OS wie Win Server 2008, die zweite ab 2012